Osterfest in Apulien

Palmsonntag und Ostern

10 Tage vom 9. bis 19. April 2022

Individuelle Anreise am 9. April 2022:
es gibt an diesem Datum diverse Direktflüge von verschiedenen Destinationen Europas nach Bari oder Brindisi.

Abholung am Flughafen wird organisiert.

  • Anreise Samstag, 9. April
  • Palmsonntag, 10. April Besuch einer historischen Altstadt, wo Kinder gesegnete Palmzweige oder Olivenzweige anbieten – Apéro extern, in der Masseria ein fein schmeckendes Mittagessen von unserem Kochteam unter der Leitung von Margherita
  • Montag/Dienstag, 11./12. April Besuch einer traditionellen Prozession in Taranto und/oder Valle d’Itria
  • Montag/Dienstag, 11./12. April Vormittag Kochkurs bei Margherita Orecchiette, Polpette und Taralli – am Nachmittag Besuch im Museum Egnazia
  • Mittwoch, 13. April Shopping-Tour in Bari
  • Donnerstag, 14. April «Giovedì Santo» – der alte Brauch, welcher seit einigen Jahren auch in unserer Masseria gepflegt wird. Das gemeinsame Essen, offeriert von der Signora des Hauses für die anwesenden Angestellten und Gäste. Focaccia im Focaccia-Ofen mit Olivenholz gebacken und wer möchte kann bei der Vorbereitung von Teig oder Feuer mit dabei sein.
  • Freitag, 15. oder Samstag, 16. April Radtour durch die Campagna voller Farbenpracht der blühenden Blumen von Masseria zu Masseria mit Mittagessen
  • Freitag, 15. oder Samstag, 16. April Gemeinsames Backen der traditionellen «Colomba di Pasquale» – ein luftiges Gebäck mit Rosinen, Mandeln und kandierten Früchten, unter der Anleitung von Margherita.
  • Ostersonntag, 17. April Ein opulentes Frühstück, wie es in Apulien üblich ist, wo nichts fehlen darf von der Pastete bis zur herzhaften Süssigkeit und einem Glas Wein. Danach Osternestsuche unter Olivenbäumen. Am späten Nachmittag ein festliches Essen mit Gizi im Ofen sowie wilden Spargeln, Mönchsbart und vielen anderen frisch geernteten Köstlichkeiten und als Dessert «Dita di Apostoli» wie es einst in jeder Familie Brauch war. Wer möchte kann, mit einem Glas Wein in der Hand, Margherita und ihrem Team über die Schultern gucken.
  • Montag, 18. April Eine Reise an die Süd/Ostspitze des Stiefels nach Maria di Leuca. «La torta Pasqualina» mit Spinat, gekochten Eiern und Ricotta darf für ein nahrhaftes Reisefrühstück nicht fehlen.
  • Dienstag, 19. April Abreise